CHARO HOA

charo

Leitung Tanz

Charo Rosario Ares tanz unter Ihrem Künstlernamen Charo que Si ist am 20. Mai 1994 in Zürich Wiedikon geboren und aufgewachsen. Zu Beginn ihres sechsten Lebensjahr lief Charo täglich auf ihrem Weg zur Schule an einem Schaufenster vorbei, in dem eine tanzende Ballerina auf einen schwarz-weißen Foto abgebildet war. Schon rasch fing Charo sich an für die wunderschöne Haltung und den Tanz der Ballerina zu interessieren und besuchte somit kurz darauf ihre erste Ballettstunde. Nach vier Jahren wurde ihr das Ballett ein bisschen zu einseitig und so begann sie mit elf Jahren HipHop zu tanzen. Hiphop und seine ganze Kultur begeistern die junge Tänzerin bis Heute noch. Bereits im Alter von fünfzehn Jahren began Charo mehrmals in der Woche zu tanzen. Zum anfänglichen Hiphop und seine Unterklassen; Popping und Locking, kamen schon rasch neue Tanzstile wie Modern, Jazz, Salsa, Bachata, Samba, Ragga-Dancehall und House hinzu. Auch Workshops von Tänzern aus aller Welt hat sich Charo nicht entgehen lassen. Charo Rosario Ares meint zu ihrer bald dreizehnjährigen Karriere, dass sie Musik liebt und es liebt sich von der Musik leiten zu lassen. Über die Jahre hat sie sich in der weit verbreiteten Künstlerszene Zürichs integriert, hat begonnen sich an Tanz-, Theater-, Musical- und Konzertprojekte zu beteiligen und hat bei der Atelierschule Zürich ihre Maturitätsausbildung gemacht, wo sie ihre Abschlussarbeit in Form eines Schulkonzeptes gestaltet. Ihr Ziel ist es den Tanz und die Pädagogik zu kombinieren um diese eigene Kombination in einen neuen Schulalltag einfliesen zulassen. Charo hat an der Flow Dance Academy in Paris Urbanen Dance studiert. Zur Zeit tanzt sie für verschiedene Auftraggeber und bereichert die Tanzwelt mit der Teilnahme an verschieden Competiton`s und Events.

Bei HOA gibt Sie in regelmässigen abständen Workshops und Privat Stunden in HipHop, House und Urban Dance.